Die anthroposophische Medizin ist ein ganzheitlich orientiertes Heilkonzept, daß Krankheit als Störung des inneren Gleichgewichtes betrachtet und Körper, Seele und Geist sowie die gesamte Lebenssituation des Menschen in den Heilungsprozeß einbezieht.

Da die Krankheit als ein Ungleichgewicht im Körper gesehen wird, wird sie durch ein "Zuviel" oder ein "Zuwenig" am falschen Ort oder zur falschen Zeit angesehen. Im anthroposophischen Ansatz liegt die Ursache einer Erkrankung in der Vergangenheit, die auch für die Zukunft wichtig sein kann. Denn durch die Erfahrung einer Erkrankung kann ein stabileres Gleichgewicht, eine neue Gesundheit erreicht werden.

Als anthroposophisch arbeitender Heilpraktiker sehe ich den Menschen in seiner Gesamtheit und berücksichtige die individuelle Lebenssituation des Patienten, um den individuellen Heilungsbedarf zu klären. Dazu gehören nicht nur differenzierte Therapiekonzepte sondern auch zusätzlich Hilfe zur Selbsthilfe und zur persönlichen Weiterentwicklung.

Die anthroposophische Medizin betrachtet sich als eine Erweiterung der Medizin und nicht als eine Alternative. Daher werden schulmedizinische Vorgehensweisen und Medikamente, wo es notwendig ist, mit einbezogen, so z.B. bei schweren akuten oder lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Schulmedizinisch ist die anthroposophische Heilkunde nur teilweise anerkannt, weil in vielen Fällen keine ausreichenden wissenschaftlichen Beweise zur Wirksamkeit vorliegen.


Öffnungszeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Anschrift

Naturheilpraxis Carsten Dennerlein
Heilpraktiker
Bahnhofstraße 38
66111 Saarbrücken

© 2019 Carsten Dennerlein | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung