Die Sanum Therapie ist eine von Prof. Enderlein im 1. Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte Therapieform, die sich mit organischen Vorgängen auf Zellebene befaßt.

In unserem Körper leben eine Vielzahl von Mikroorganismen in Symbiose mit uns (z.B. im Darm oder auf der Haut). Diese Symbiose ist nur dann möglich, wenn das physiologisch optimale Milieu im Organismus stabilisiert ist. Ist das Milieu gestört, kann es zu gesundheitlichen "Störungen" kommen. Ist das Milieu stärker gestört, kann es zu ernsthaften Erkrankungen kommen. Die Milieuänderung im Organismus bewirkt, daß die Mikroorganismen in unserem Körper ( Symbionten ) sich verändern. Dieser Gestaltwandel wird Pleomorphismus genannt.

Die Sanum Produkte beanspruchen einen regulativ-biologischen Charakter zu haben. Sie regulieren die gestörte Symbiose zwischen dem menschlichen Organismus und den Symbionten. Zudem wird das notwendige ausgeglichene Säuren-Basen-Verhältnis wieder hergestellt und die Ausleitung von Stoffwechselendprodukten, die sich möglicherweise schädlich auf den Körper auswirken, intensiviert.


Die Rechtsprechung verpflichtet zum Hinweis, daß es sich bei den alternativen Therapieverfahren zum Teil um nicht wissenschaftlich / schulmedizinisch anerkannte Verfahren handelt, deren Wirksamkeit nicht bewiesen ist..


Öffnungszeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Anschrift

Carsten Dennerlein
Heilpraktiker
Bahnhofstraße 38
66111 Saarbrücken

© 2019 Carsten Dennerlein | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung